•  

    Gratulation an den Sieger 2016 Tobias Naef!

     

      

    10 Wünsche zum Austausch Schweiz – Europa

     

     

    SD21 und SVC bleiben dran, wenn diese Wünsche die Nation bewegen.

     

      

    Auf Wiedersehen und bis bald, wenn sich Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zum konstruktiven Dialog treffen.

  • Um was geht es

     

    StrategieDialog21 und Swiss Venture Club traten an, um Lösungsvorschlägen aus der Bevölkerung zum Thema Schweiz – Europa Gehör zu verschaffen. Bis Mitte Mai konnten Wünsche und Visionen eingereicht werden. Eine hochkarätige Jury wählte anschliessend die 10 besten Wünsche aus. Am 28. Juni 2016 kürte nun das Publikum live auf dem Schloss Thun einen Sieger. Im Sommer darf dieser seine Idee den Generalsekretären der grossen Parteien präsentieren.

  • Speakers

    Das waren die Redner vom Wunsch-Schloss 2016. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden, was aus den vorgetragenen Wünschen wurde.

    Alexandre Biedermann & Grégory Licker

    Unterwegs: En route! Expositions itinérantes sur l’Europe et la Suisse

    André Dutruit

    Assurer une meilleure intégration des réfugiés avec 4 critères

    Caroline Iberg

    Une plateforme internet intitulée „Raconte-moi ton Europe“

    Katharina Kramer

    Erbauung von Schweizer Onlinebotschaften, sogenannte „iEmbassies“

    Tobias Naef

    Der Konkordanzartikel - Ein Gegenentwurf zur Initiative „Raus aus der Sackgasse“ RASA

    Margret Omlin

    Die Schweiz hat ein Handicap: Sie tut sich leid. Ich wünsche mir eine souveräne Schweiz, in der wir fürs Ganze denken.

    Kaya Pawlowska

    Centre de renseignement et de recherches sur la Suisse logé au sein de l’Ambassade suisse à Bruxelles

    Daniel Petit

    Inverser la tendance à l'isolationnisme qui produit des effets néfaste tant à l'intérieur qu'à l'extérieur du pays

    Ivo Scherrer & Natanael Rother

    Fitnesskur für eine 168-Jährige

    Maximilian Stern

    Sustainable Wealth & Infrastructure Support System (SWISS) - Fonds

  • Jury

    Elisabeth Zölch-Bührer

    Präsidentin Arbeitgeberverband Uhrenindustrie

    Helen Hirsch

    Direktorin Kunstmuseum Thun

    Prof. Dr. Tina Freyburg

    Professor of Comparative Politics, Universität St. Gallen

    Prof. Dr. Rudolf Minsch

    Leiter allgemeine Wirtschaftspolitik & Bildung, Chefökonom economiesuisse

     

    Thomas Sterchi

    VRP Tom Talent Holding AG

    Xavier Comtesse

    Direktor, regionales Innovationsprojekt: Industrie 4.0

    Peer Teuwsen

    Journalist, Neue Zürcher Zeitung

  • Politbeirat

    Die Urheber der 10 besten Wünsche können diese am 28. Juni Vertretern der Parteien vorstellen und mit ihnen diskutieren. Zugesagt haben: Hans Stöckli, Ständerat SP, Beat Vonlanthen, Ständerat CVP, Regula Rytz, Nationalrätin und Präsidentin der Grünen, Albert Rösti, Nationalrat SVP, Tiana Angelina Moser, Fraktionspräsidentin GLP, Christian Wasserfallen, Nationalrat FDP

  • Videos vom Wunsch-Schloss 2016

  • Impressionen vom Wunsch-Schloss 2016

  • Medienberichterstattung

     

    2016

     

    BILANZ

    29. Juli 2016

    Artikel lesen

     

    Neue Zürcher Zeitung

    1. Juli 2016

    Artikel lesen

     

    L'Hebdo

    30. Juni 2016

    Artikel lesen

     

    Berner Zeitung

    29. Juni 2016

    Artikel lesen

     

    Radio BeO

    29. Juni 2016

    Sendung anhören

     

    Annabelle

    27. Juni 2016

    Artikel lesen

     

    Watson

    27. Juni 2016

    Artikel lesen

     

    SonntagsZeitung

    11. Juni 2016

    Artikel lesen

     

    UnternehmerZeitung

    6/2016

    Artikel lesen

     

    UnternehmerZeitung

    5/2016

    Artikel lesen

     

    Le Temps

    26. März 2016

    Artikel lesen

     

     

    2015

     

    Neue Zürcher Zeitung

    18. März 2015

    Artikel lesen

     

    Berner Zeitung

    21. März 2015

    Artikel lesen

     

    Berner Landbote

    1. April 2015

    Artikel lesen

     

    Bilanz

    17. April 2015

    Artikel lesen

     

    Basler Zeitung

    18. April 2015

    Artikel lesen

     

    SonntagsBlick

    3. Mai 2015

    Artikel lesen

     

    Migros-Magazin

    8. Juni 2015

    Artikel lesen

     

    Berner Zeitung

    10. Juni 2015

    Artikel lesen

     

    Neue Zürcher Zeitung

    10. Juni 2015

    Artikel lesen

     

    TeleBärn

    12. Juni 2015

    Sendung schauen (ab 2:15)

     

    Berner Landbote

    24. Juni 2015

    Artikel lesen

     

    UnternehmerZeitung

    Juni 2015

    Artikel lesen

  • Initianten

    StrategieDialog21

    Initiant

     

    Die Verständigung der Schweiz erfolgt heute immer weniger über etablierte Parteien, Verbände und Medien. Die Dialog-Plattform StrategieDialog 21 (SD21) will darum den öffentlichen Diskurs mit Blick auf langfristige Innovationspotentiale und strategische Optionen der Schweiz positiv bereichern und fokussieren. Der SD21 bietet Orientierung und ist unabhängig, aber nicht neutral. Im Fokus liegen Themen in den Bereichen Wirtschaft & Technologie, Bildung & Kultur sowie Gesellschaft & Individuum. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.strategiedialog21.ch.

    Swiss Venture Club

    Initiant

     

    Der Swiss Venture Club (SVC) ist ein unabhängiger, non-profit-orientierter Verein von Unternehmern für Unternehmer mit 2700 Mitgliedern. Der SVC schafft Kontakt- und Netzwerkmöglichkeiten und hat das Ziel, KMU als treibende Kraft der Schweizer Wirtschaft zu unterstützen und zu fördern. Dazu bietet der SVC speziell auf KMU ausgerichtete Dienstleistungen und Veranstaltungen in fünf verschiedenen Bereichen an: Prix SVC, SVC Bildung, SVC Finanz, SVC Sport und SVC Politik. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.swiss-venture-club.ch.

     

  • Partner und Sponsoren

    Centre Patronal

    Presenting Partner

     

    Das Centre Patronal ist ein Dienstleistungszentrum, welches sich an Unternehmen, Berufs- und Branchenverbände sowie wirtschaftliche Interessenvereinigungen der Privatwirtschaft richtet. Das Centre Patronal bietet Dienstleistungen an im Verbandsmanagement, ist Kompetenzzentrum im Arbeitsrecht, betreibt politische Interessenvertretung und Lobbying, organisiert praxisbezogene Weiterbildung, ist Herausgeber rechtlicher und wirtschaftlicher Publikationen und bietet im Bereich der Sozialversicherungen attraktive Lösungen an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.centrepatronal.ch.

    stark+vernetzt

    Network Partner

     

    Unsere Schweiz ist stark, erfolgreich und innovativ. Dies nicht zuletzt deshalb, weil wir von der engen Vernetzung mit Europa profitieren. Unsere Unternehmen exportieren einfach und unkompliziert, unsere Forscher tüfteln in europäischen Programmen an neuen Innovationen und unsere Gesellschaft profitiert von der gelebten Vielfalt. Die Partnerschaft mit unseren Nachbarn ist eine Erfolgsgeschichte! Damit dies auch in Zukunft so bleibt, setzen wir uns für eine starke+vernetzte Schweiz ein – auch in Zukunft. Gemeinsam mit dir!

    foraus

    Knowledge Partner

     

    Der Think-Tank foraus – Forum Aussenpolitik engagiert sich für eine Aussenpolitik, die im Spannungsfeld einer Interessenvertretung und dem Einsatz für eine menschenwürdigere Welt auf konstruktive und zukunftsfähige Lösungen hinwirkt. foraus entwickelt wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für Entscheidungsträger und die breite Öffentlichkeit, um so die Lücke zwischen Wissenschaft und Politik zu schliessen. Als Grassroots-Organisation gestützt auf ein schweizweites und internationales Netzwerk ist foraus das Sprachrohr für junge Denker, die die Aussenpolitik von morgen prägen wollen.

  • Die Köpfe dahinter

    "Innovationskraft und Unternehmertum funktionieren nur, wenn auch die Politik diese aktiv und unbürokratisch fördert. Es ist zentral und notwendig, dass wir wieder eine gemeinsame Sprache finden, und dass sich auch die Wirtschaft aktiv einbringt. Ich wünsche mir deshalb konstruktiven Dialog und neue Formen der politischen Beteiligung. Immer mit dem Ziel, dass wir alle die Zukunft unseres Landes mitgestalten sollen und können." Jobst Wagner, Unternehmer & Initiant StrategieDialog21

    "Seit über 10 Jahren setze ich mich für den Werk-, Denk- und Finanzplatz Schweiz ein. Das Projekt Wunsch-Schloss ist für mich eine Herzensangelegenheit, denn wir ermöglichen so der Bevölkerung, ihre Wünsche an die Politik zu formulieren. Damit schaffen wir eine Plattform, wo der aktive Ideenaustausch möglich und gefördert wird. Für die KMU wünsche ich mir konkret, dass künftig administrative Hürden für Unternehmer abgebaut werden." Hans-Ulrich Müller, Präsident und Initiant Swiss Venture Club

    "Als Unternehmerin wünsche ich mir, dass die Schweiz ihre wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Stärken bewahrt. Kreativität, Neugier und Innovationskraft sind dafür zentral. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Wunsch-Schloss ein positives Zeichen setzen können. Ganz persönlich hoffe ich, dass vor allem auch viele „Macherinnen“ oder junge Pionierinnen mutig ihre Wünsche äussern und die Zukunft der Schweiz damit mitprägen." Nathaly Bachmann Frozza, Founder & Managing Partner ESSENCE RELATIONS GmbH und Geschäftsführerin StrategieDialog21

    "In jedem von uns schlummern Ideen und Visionen. Aber es braucht Mut, die Stimme zu heben und Wünsche zu äussern. Wir möchten mit dem Wunsch-Schloss einen Stein ins Rollen bringen, der Grenzen zwischen Gesellschaft und Politik aufbricht & Menschen ermutigt, Szenarien für die Zukunft unseres Landes zu entwerfen. Nur mit innovativen Ideen und offenem Gedankenaustausch können wir sicherstellen, dass die Schweiz auch langfristig ein Erfolgsmodell bleibt." Sabine Herren, Geschäftsführerin und Milena Daphinoff, Leiterin Kommunikation & Bildung (beide SVC)

  • Ort

    Kontaktangabe für Rückfragen (E-Mail: info@wunsch-schloss.ch)